Samstag, 24. August 2013

Feng Shui in der Küche

Lage der Küche
Eine Küche sollte sich keinesfalls im Zentrum des Hauses/der Wohnung befinden. Hier besteht kaum eine Chance, den Raum mit ausreichend Frischluft zu versorgen. Auch wird das Taji Qi (Zentrum) des Hauses/der Wohnung gestört. Die Küche ist der wichtigste Raum im Feng Shui. Hier lagern und bereiten wir unsere Nahrung zu. Der Raum ist daher eines der Feng-Shui-Symbole für Gesundheit und Wohlergehen.

Lage der Kochstelle
Die Kochstelle ist das Herz jeder Küche. Idealerweise sollten Sie beim Kochen Türen und Fenster im Blick haben. Dies garantiert, dass er sich voll und ganz der Zubereitung der Speisen widmen können und sicher sind, dass Ihnen niemand „in den Rücken fällt“. Eine Kochinsel sollte nicht genau in der Mitte des Raums positioniert werden. Ein Herd im Zentrum kann die Harmonie empfindlich stören. Herd (Feuer) und Spüle (Wasser) sollten sich nicht unmittelbar nebeneinander oder direkt gegenüber voneinander befinden. Dies führt zu einem Feuer-Wasser-Konflikt.

Gestaltung der Küche
Spitze Ecken und Kanten sollten in der Planung vermieden werden. Sie bündeln Qi auf eine unvorteilhafte Weise. Abgerundete Kanten lassen die Energien sanft und harmonisch strömen. Für die Küche sollten Sie neutrale Farben, wie zum Beispiel Weiss, Creme oder Hellgrau wählen. Dazu passen helle, freundliche Wandfarben und Naturmaterialien.

Keine Kommentare:

Kommentar posten